Zeitarbeit

Hier finden Sie Informationen zu
Personaldienstleistung, Arbeitnehmerüberlassung, Zeitarbeit und aktuelles aus der Politik.

(Quelle: IGZ)

  • Hilfestellung zur AÜG-Reform

    Do, 17.08.2017 Der iGZ bietet halbjährlich neu aufgelegt ein umfangreiches Seminarprogramm rund um alle Themen zur Zeitarbeit. iGZ bietet zahlreiche praxisorientierte Seminare an Nicht zuletzt dank ständiger gesetzlicher Regulierungen der Zeitarbeitsbranche gehört lebenslanges Lernen für die internen Beschäftigten der Zeitarbeit quasi zum täglich Brot. Das gilt auch für die Regelungen der jüngsten Änderungen zum Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG), die seit dem 1. April in Kraft sind. Zukünftig dürfen Mitarbeiter in der Zeitarbeit nicht mehr unbegrenzt an denselben Kunden überlassen werden. […]

  • Zeitarbeit ein Normalarbeitsverhältnis

    Mi, 16.08.2017 Destatis veröffentlicht Zahlen zu "atypischer" Beschäftigung Auf stabilem Niveau bewegen sich offenbar die Beschäftigtenzahlen bei atypischen Arbeitsformen – inklusive Zeitarbeit: Jeder fünfte Erwerbstätige zwischen 15 bis 64 Jahren ging 2016 einer solchen Beschäftigung nach (20,7 Prozent). Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) blieb der Anteil in den letzten drei Jahren damit nahezu unverändert (2015: 20,8 Prozent, 2014: 20,9 Prozent). Nichtsdestotrotz ist diese Zahl weitaus niedriger anzusiedeln: „Zeitarbeit ist feste, sozialversicherungspflichtige Vollzeitbeschäftigung“, erklärt Werner Stolz, Hauptgeschäftsführer des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ). […]

  • "Politischen Dialog intensivieren"

    Di, 15.08.2017 Trafen sich zum Zeitarbeits-Hintergrundgespräch in Mainz (v.l.): Matthias Eder, Tabea Rößner, Bernhard Eder, Gabriele Denstedt und Daniel Köbler. iGZ-Landesbeauftragter Bernhard Eder im Gespräch mit Politikern Aufklärungsarbeit fängt immer spätestens auch an der eigenen Firmentür an, und deshalb lud der iGZ-Landesbeauftragte für Rheinland-Pfalz, Bernhard Eder, die Bundestagsabgeordnete (MdB) der Partei Die Grünen, Tabea Rößner, und den Grünen-Landtagsabgeordneten (MdL), Daniel Köbler, zum Hintergrundgespräch in sein Unternehmen. Bernhard Eder und Gabriele Denstedt, die gemeinsam die iGZ-Mitgliedsfirma "attentus Ges. f. […]

  • Gesundheit durch Vorbeugung fördern

    Fr, 11.08.2017 Mit zahlreichen Projekten wie beispielsweise „GEsunde ZeitArbeit – Arbeits- und Gesundheitsschutz mit System. Entwicklung und Erprobung eines integrierten Gesundheitsmanagements für die Zeitarbeitsbranche“ (GEZA) wurde das Fundemant zur Gesundheitsförderung in der Zeitarbeitsbranche gelegt. Viefältige Möglichkeiten für die Zeitarbeitsbranche Der Erhalt und die Förderung der Beschäftigungsfähigkeit sowie die Optimierung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes von Zeitarbeitnehmern steht seit vielen Jahren im Fokus der Zeitarbeitsbranche und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Seit 1993 verfolgt das […]

  • "Zeitarbeit nicht in prekäre Beschäftigung definieren"

    Do, 10.08.2017 Prof. Dr. Lars Peter Feld, Leiter des Walter Eucken Instituts Freiburg, warnte im Interview davor, Durchschnittszahlen aus der Zeitarbeit mit Zahlen aus der Gesamtwirtschaft zu vergleichen. Foto: Sachverständigenrat Prof. Lars Peter Feld rückt Zeitarbeit im Interview ins rechte Licht Die Zahlen aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Partei "Die Linke" hat jetzt Prof. Dr. Lars Peter Feld, Leiter des Walter Eucken Instituts Freiburg, in einem Interview ins rechte Licht gerückt. Zeitarbeit, so Feld im Deutschlandfunk, biete auch eine Möglichkeit für Geringerqualifizierte, einen Einstieg in den Arbeitsmarkt zu finden. Zudem stellte der Arbeitsmarktexperte die Relationen der Zeitarbeitsbranche zur Gesamtwirtschaft klar: Zeitarbeitnehmer könnten im Vergleich zu der Stammbelegschaft qualifikatorisch nicht ganz mit […]